Homestory

Es ist ja wirklich selten, dass ich Babys fotografiere. Aber WENN ich gefragt werde, dann sage ich immer, dass ich keine „Schnickschnackschleifenfotografin“ bin. Ich mag HOMESTORIES. Clean, einfach, emotional. Fertig. Die letzten 2 Familien, die ich zuhause besucht habe, haben so ein tolles Gefühl bei mir hinterlassen, dass ich wieder Lust auf Familien habe. Lange war es so, dass mich Familien mit kleinen Babies gestresst haben und ich völlig fertig nach Hause gefahren bin. Ich weiss nicht woran es lag. An mir, an den Eltern, den Kids..ich kann es einfach nicht sagen. Ich weiss nur, dass ich nicht entspannt war und immer dachte, dass ich mehr machen muss. Hier noch was stellen, da noch was stellen. Aber seit ich es so kommuniziere, dass ich es clean halte und kein Schnickschnack möchte läuft es. Ich habe sogar Videos gedreht. Ich hoffe, dass ich euch mal etwas davon zeigen kann, denn diese Videos sind der KNAAALLLLER.  So süss und emotional und wir wissen alle, wie schnell die Kleinen groß werden. Ich habe einfach nebenher die Kamera laufen lassen und ich filme das Zu-Bett-gehen, die Badewannensession, das Anziehen, das Frühstück. Egal – ich begleite was sich mir bietet. Und so sind wir alle zufrieden. Ich, weil ich es endlich so kommunizere, wie es für mich passt und die Eltern, weil sie 100% das bekommen, was  sie möchten.

Alle happy und End of (Home)Story 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tatjana

Eure Kommentare:
No Comments

Gib mir dein Feedback